Klavierakademie Thüringer

Musikalische Früherziehung

Starke Persönlichkeiten

Jeder Mensch reagiert auf Musik. Sie spricht die ursprünglichsten Bereiche unseres Selbst an. Schon die kleinsten Kinder haben ein natürliches Gespür für Töne und Rhythmen. Kleinkinder tanzen, trommeln, summen, singen – gefällt die Musik, dann macht das Kind freudig mit. Und genau hier setzt die Musikalische Früherziehung (MFE) an. Viele wissenschaftliche Langzeitstudien haben bestätigt, dass die kindliche Auseinandersetzung mit Musik die Intelligenz, das logische Denken, die Kreativität, das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die Spracheentwicklung, die soziale Kompetenz und die Teamfähigkeit von Kindern fördert.

Aber hier geht es nicht darum, alle auf „Wunderkind“ zu drillen. Ziel der Musikalischen Früherziehung ist es eher ohne Leistungsdruck die ganze Persönlichkeit des Kindes zu stärken. Singen, Tanzen, Bewegung und Musikhören gehört genauso zur MFE wie eine kleine Instrumentenkunde, das elementare Instrumentalspiel, eine grundlegende Notenlehre und Improvisation.

Auch in der Klavierakademie Thüringen ermöglichen wir die Möglichkeit an Kleinkinder an Kursen zur Musikalischen Früherziehung teilnehmen zu lassen. Sprechen Sie uns einfach darauf an. Wir freuen uns über Ihr Interesse.